Die unternehmerische Sozialverantwortung (Corporate Social Responsibility, CSR) ist für uns als Tochter der TÜV SÜD AG Bestandteil unserer DNA. Hierbei unterstützen wir mit unserem Team alle Themen rund um Compliance, "grüne" Flotte sowie Fahrzeug- und Fahrersicherheit. Hierbei profitieren wir von der Produkt- und Servicevielfalt unserer Mutter wie auch gleichzeitig von dem hohen Eigenanspruch des TÜV SÜD.

Mithilfe des GreenFleet® Reporting- und Prämien-Systems werden Ihre Kraftstoffkosten und damit der CO2-Ausstoß Ihres Unternehmen sofort und nachhaltig gesenkt. Ein weiterer positiver Aspekt des aktiveren Fahrens liegt in der erhöhten Fahrsicherheit, sinkenden Unfallzahlen sowie der Minimierung von Verschleißkosten. Zu Beginn der Umsetzung steht eine Schulung Ihrer Fahrer in wirtschaftlicher Fahrweise durch professionelle Instruktoren sowie eine Kalkulation der Referenzwerte für jeden einzelnen Fahrer. Über monatliche Auswertungen in eingängiger Darstellung erhalten Ihre Fahrer eine regelmäßige Übersicht der erzielten Erfolge und damit verbundener Bonifizierungen. Ihr Unternehmen kann neben den sinkenden Kosten (Kraftstoff-, Verschleiß- und Schadenkosten) ebenfalls dem Aspekt der Social Responsibility durch sinkende CO2 Emissionen gerecht werden.

Eines der ganz zentralen Themen für unsere Kunden ist das sichere Nutzen von Firmenfahrzeugen. Gemeinsam mit unserem Partner "Alert Driving" bieten wir ein breites Spektrum vorbeugender Maßnahmen an, die spürbar zur Senkung von Unfallrisiken beitragen. Ebenso unterstützen wir unsere Kunden im Rahmen der Erfüllung von gesetzlichen Vorschriften zur Fahrerlaubniskontrolle sowie zur Unfallverhütung.