Wir verstehen, dass der Faktor "Kosten" einen großen Stellenwert in Ihrer Fuhrpark-Strategie einnimmt und bieten Ihnen hierzu transparente und systemische Unterstützung an. Selbstverständlich orientieren wir uns hierbei an Ihren Vorgaben rund um Verbuchung und Kostenallokation, bringen aber gleichzeitig auch unsere Expertise hinsichtlich Prozessablauf und Einsparpoterntial ein. Abgerundet wird das Paket "Cost Control" mit der Bereitstellung von kundenspezifischen Abrechnungsdateien zur direkten Verbuchung und Zahlung.

Natürlich bietet die Fahrzeugbeschaffung eine Vielzahl von Möglichkeiten, Kosten und Bearbeitungsaufwand auf Seiten des Kunden zu senken. So sind einfache Lösungen sehr wirksam: mit unserem "Multibidding"-Verfahren werden Leasingraten in Echtzeit bei den lokalen Leasinggesellschaften für exakt spezifische Fahrzeuge erfragt; und die niedrigste Rate "macht das Rennen".
Als Basis hierfür werden mit den Herstellern verhandelte Großkunden-discounts, Bonifizierungen und internationale Jahresvergütungen zu Grunde gelegt. Nach Implementierung eines Key-Dealer-Systems werden weitere Potenziale quantitativ und qualitativ erschlossen.

Mit unserer Dienstleistung der Rechnungsprüfung und – bearbeitung,  konzentrieren wir uns auf die Bereitstellung von Effizienz, Genauigkeit, Kontrolle und Reduzierung der Kundenkosten durch Prüfung aller Lieferantenrechnungen. Durch professionelle Rechnungsprüfer und automatisierte Tools, einschließlich Fleet.IVT, unser eigenes Rechnungs-Validierungstool wird Prozesseffizienz und eine qualitativ hochwertige Rechnungsprüfung bereitgestellt. 100% aller elektronisch empfangenen Lieferantenrechnungen werden hierbei validiert. 

Um die Wettbewerbsfähigkeit über die gesamte Lebensdauer eines Leasingvertrags zu gewährleisten, nutzen wir eine Matrix-Konditionierung. Die Konditionsermittlung erfolgt zu Beginn des Vertrags für mehrere Laufzeit- / Laufleistungskombinationen. Dies ergibt eine permanente Kontrolle von Soll- zu Ist-Laufleistungen und Anpassungen von Leasingverträgen zur Optimierung von Fahrzeugrückgabekosten.

Verwaltung von freigewordenen Fahrzeugen und deren Vermittlung an neue Fahrzeugnutzer, um eine maximale Auslastung der jeweiligen Fahrzeuge sicherzustellen.

Wir bieten Ihnen eine bewährte Vorgehensweise bei der Überprüfung der Fahrzeugrückgaben und -beendigung (EOC), die Effizienz und Kostenoptimierung sicherstellt. Durch die zentrale Steuerung, Ausnutzung einer möglichen Schadenfreiheit und einer Reihe von vordefinierten Prozessschritten werden Fahrzeuge retourniert, überprüft und sämtliche Reparaturkosten validiert sowie nach Möglichkeit reduziert.